Baby Blues statt Mutterglück

Ein Kind ist geboren, Mutter und Kind bilden eine liebende Einheit. Alle Schmerzen sind vergessen und das Glück strömt aus allen Poren, wäre da nicht das Gefühl das da was nicht stimmt oder das Baby weint die ganze Zeit…

Es macht nachdenklich, das im Trinkwasser befindliche Hormonrückstände und Medikamente auf Mutter und Kind wirken, wenn die Mutter grad sowieso einen natürlichen nachgeburtlichen Hormaonabfall verkraften muss.

Versorgung frei von Schadstoffen und dem Glück steht nichts im Wege.

Auch kann sich eine gesunde Darmflora beim Baby entwickeln. Schreiben Sie gern, wie das zusätzlich einfach unterstützt wird, gern helfe ich hier weiter.

Babywasser